EQUICANIS

         Tierphysiotherapie          Hundetraining

                Beritt           Reitunterricht 


Pferd & Hund  - Tierisch fit

Hier können Sie Ihre Überschrift eingeben

Lasertherapie


Impuls Dioden Laser

Die sanfte Methode zur Beschleunigung des Heilungsprozesses. Die Biostimulation durch Infrarot-Licht unterstützt die Zellen dabei, die eigenen Heilungskräfte zu mobilisieren.

Get Adobe Flash player


Wie wirkt Softlaser?

Laserlicht hat eine äußerst positive Wirkung auf viele biologische Prozesse des Körpers. Die Laserstrahlen entfalten ihre Wirkung direkt auf der Haut und dringen in den Körper ein.

Positive Effekte einer Softlasertherapie sind eine Steigerung des Zellstoffwechsels, schmerzlindernde, entzündungshemmende und abschwellende Eigenschaften etc.

Mit dem Laser ist eine völlig schmerzfreie Behandlung von empfindlichen Patienten möglich.


Wundheilung kann positiv beeinflusst und

Muskelverspannungen können nachhaltig gelöst werden.

 

Für welche Tiere ist der Softlaser geeignet?

Pferde, Hunde, Katzen, Kleintiere

 

Anwendungsgebiete

Wundversorgung • Muskelverspannungen • Hauterkrankungen • Entzündungen • Knochenverletzungen • OP Nachsorge • Ekzeme • Verbrennungen • allg. Schmerzzustände • Zerrungen • Arthrosen • Sehnenverletzungen • Rheumatische Beschwerden • Wirbelsäulenbeschwerden 



Laserakupunktur

Bei der Laserakupunktur werden ausgewählte Akupunkturpunkte mit Laserlicht, einer bestimmten Wellenlänge, statt mit Nadeln stimuliert. Die Akupunktur mit dem Laser hat gegenüber der Nadelung den Vorteil, dass sie aseptisch und völlig schmerzlos ist. Tiere die Angst vor Nadeln haben, können so viel besser behandelt werden, ohne dem Tier enormem Stress auszusetzen.